Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt | >> ]Ausgabe #92 vom 08.02.1998
Rubrik Tipp der Woche

Terry Callier "Time Peace"

Soul-Jazz
(CD)

Der introvertierte, 56jährige Soul-Barde aus Chicago ist eine absolute Ausnahmeerscheinung im immer schnell- und kurzlebigeren Music-Business: Seit 1965 hat Terry Callier gerademal eine Handvoll Alben veröffentlicht; seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit einem normalen Day Job, Musikmachen tut er aus purer Leidenschaft. Und wie!
Sein Kultstatus in der britischen Acid-Jazz-Szene und die Fürsprache ihres Masterminds Gilles Peterson bescherten ihm 14 Jahre nach seinem letzten musikalischen Lebenszeichen wieder einen Plattenvertrag bei einer großen Company. So entstand mit feinfühlig aufspielenden Klasse-Musikern und Gästen wie dem Mundharmonika-Virtuosen Howard Levy (Rabih Abou-Khalil, Bela Fleck & The Flecktones), dem Saxophonisten Pharoah Sanders und dem Jazz-Drummer Paul Wertico ein atmosphärisch dichtes Meisterwerk, dessen faszinierend einzigartige Mischung aus Folk, Blues, Jazz und Soul sich am ehesten mit den besten Gil-Scott-Heron-Alben (in Bezug auf Stimme, Musik und politische Attitüde), Van Morrison (was Intensität und Spiritualität angeht) und dem Jazz-Folk Joni Mitchells vergleichen läßt.
Meine Anspieltips: "Coyote Moon" und das finale Medley "Time Peace / No One Has To Tell You / Build A World Of Love". [bs: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a102229


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de