Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #96 vom 08.03.1998
Rubrik Neu erschienen

Helge Schneider "Helge Live"

Solo-Klavier-Entertainment vom Boß selbst
(CD)

Helge Schneider live ist immer noch eins der herausragenden Ereignisse auf deutschen Bühnen. Zur Zeit ist Helge alleine mit seinem Klavier und seinem Auszubildenden unterwegs, und dieses Programm versucht auch seine aktuelle CD einzufangen. Das Problem liegt auf der Hand: Die Optik fehlt und die, für die Show so wichtige, Spontanität kann man natürlich nicht auf Tonträger pressen. Schwierig, schwierig. Beim ersten Hören ist Helge natürlich klasse, komisch und über jeden Zweifel erhaben. Seine Solo-Klavier-Sachen sind ok, die letzten Big-Band-Geschichten waren musikalisch exquisiter. Beim zweiten Hören entdeckt man vielleicht noch was Neues, aber wie oft hört man sich "Helge Live" danach noch an?!? Fazit: Für Fans ganz wichtig, für Einsteiger ok, aber es gibt ganz bestimmt bessere Helge-Platten. (Ich könnte auch nur @@ geben, aber bislang hat Helge beim Schallplattenmann halt noch einen Bonuspunkt!!) [pb: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a102344


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de