Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #118 vom 06.09.1998
Rubrik Tipp der Woche

Lambchop "What Another Man Spills"

Country Soul
(CD, LP; City Slang)

Früher oder später mußte sowas ja passieren. Die halbe Redaktion weilt in einem langen Wochenende und ausgerechet mir, dem das so hochgelobte "Thriller"-Album nur so "na ja" gefiel, flattert die neue Lambchop auf den Tisch. Mehr aus Neugierde lege ich sie auf und... bin begeistert! Zu dem erwarteten "slow-entertaining-Country" gesellt sich eine steife Prise Soul. Bei den ersten drei Songs spitzt dieser noch nur so um die Ecke, während akustische Soundscapes (Juhu, endlich habe ich dieses Wort auch mal untergebracht - ist zwar wahrscheinlich gar nicht mehr hip, aber das mußte sein!) mit ungeheuren Melodien, schönen Gitarren (aller Art) und wenig Tempo den ersten Höhepunkt vorbereiten: "Give Me Your Love (Love Song)". Richtig, von Curtis Mayfield! Ich bin verdutzt und erfreut zugleich. Von nun an steigert sich "What Another Man Spills" kontinuierlich und spätestens bei "I've Been Lonely For So Long", das mir noch als a-capella-Version von einer Graham Central Station Platte im Ohr klingt, haben die Jungs um Kurt Wagner gewonnen. Lambchop spielen was sie wollen, derart sophisticated und mit einer "ist uns egal ob's euch gefällt, wir wollten's halt spielen"-Attitüde, daß es eine wahre Freude ist. Nie schnell, immer cool und immer großartig. Wenn alles "Country" ist, was aus Nashville kommt, dann muß das hier wohl auch Country sein; dann aber beginnt tatsächlich ein neues Cowboy-Zeitalter! Yeaah, Hut ab. [pb: @@@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a102855


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de