Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #165 vom 05.09.1999
Rubrik Neu erschienen

Meshell Ndegéocello "Bitter"

Soul?
(CD; Maverick)

Mit dem Apostroph aus dem exotisch verbuxelten Vornamen schwand scheinbar auch jeglicher Funk-Pep. O.k., auch prä-milleniale, post-koitale, prä-menstruelle Depression und natürlich unerwiderte Liebe als Klassiker an sich können, adäquat musikalisch umgesetzt, gewisse Reize entwickeln bzw. zu einem nachhaltigen Eintrag in die Pop-History führen (wie nicht wenige KollegInnen bereits eindrucksvoll bewiesen haben). Aber das hier... das ist... Nichts! Da können selbst prominente HelferInnen wie Wendy & Lisa, David Torn und Joe Henry keine noch so winzige Kohle aus dem Feuer holen. Bitter! [bs: @]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a104035


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de