Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #170 vom 10.10.1999
Rubrik Neu erschienen

Billy Bragg "Reaching To The Converted"

Singer-Songwriter-Rock
(CD, LP; Cooking Vinyl)

"Reaching To The Converted" ist eine vielleicht überfällige Sammlung von kuriosen und raren Billy Bragg-Songs (nach 15 Jahren im Geschäft). Aber wenn man den Inhalt dann kennt, fragt man sich, ob sie wirklich nötig war. Im einzigen vorher unveröffentlichten Song läßt Billy Bragg Johnny Marr das wunderschöne "Greetings To The New Brunette" (auch noch umbenannt in "Shirly") kaputtspielen: Es klingt synthetisch und grauenhaft. Wenn man mal von "Days Like These", "The Tatler" und "Think Again" absieht, ist viel Füllstoff dabei und Kram, auf den man gänzlich verzichten möchte (vor allem "Ontario Quebec And Me" grenzt schon fast an Körperverletzung, auch an Billys Stimme übrigens).
Für Billy-Bragg-Fans ist dieses Album wohl ein Muß, andere sollten ihr Geld besser anlegen. Wenn man die frühen Sachen von Billy kennenlernen will, kann man sich ja "Back To Basics" anschaffen, da bekommt man wahrlich mehr fürs Geld!
[hb: @@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a104181


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de