Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #211 vom 28.08.2000
Rubrik Tipp der Woche

Paul Burch & The WPA Ballclub "Blue Notes"

Country und mehr aus dem Lambchop-Umfeld
(CD; Merge)

Paul Burch ist ein vielbeschäftigter Mann – ob als Mitglied des Lambchop-Kollektivs, der Lokalgröße Smoky Bacon Combo, als Gastmusiker bei Josh Rouse oder eben als Bandleader des WPA Ballclub. Letztgenannte legen nun nach zwei superben, swingenden Country-Alben auf Checkered Past (von denen besonders der für den Nashville Music Award 99 nominierte Zweitling "Wire To Wire" jedem ans Herz zu legen ist) mit "Blue Notes" den ersehnten Nachfolger vor.
Nachdem die Geschlossenheit der Vorgänger nicht mehr zu toppen war, wird nun ganz auf Stilvielfalt gesetzt: stimmungsvolle, mit Vibraphon und Steel-Gitarre (wieder vom großartigen Paul Niehaus) veredelte Balladen, Rockabilly oder Bluegrass, bisweilen wird gar an Dylans "Nashville Skyline"-Phase erinnert. Das klingt zwar alles weniger rund als gewohnt, lässt aber auch die wenigen schwächeren Momente wohlwollender verschmerzen. Herauszuheben wären da besonders "Carter Cain", das direkt aus Dave Alvins Songschmiede stammen könnte, und das nachfolgende "Foolish Things The Lonely Do", ein Klassiker schon nach dem ersten Hören! Bleibt zu hoffen, dass Paul Burch trotz diverser Verpflichtungen dieses Projekt auch in Zukunft nicht vernachlässigt und damit auch einmal den Weg nach Europa finden wird. () [bm: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a105550


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de