Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #232 vom 05.02.2001
Rubrik Neu erschienen

Dolly Parton "Little Sparrow"

Bluegrass – auch beim zweiten Streich ist Gras noch blau
(CD; Sanctuary)

"Little Sparrow" ist "The Grass Is Blue" zweiter Teil. Der Überraschungseffekt ist also dahin, aber die Qualität bleibt. Allein im Raum erhebt sich Dollys Stimme am Anfang des Albums im Titletrack, wird von Alison Krauss und Dan Tyminski brilliant harmonisiert und dann setzen sie ein, die üblichen Verdächtigen: Jerry Douglas, Stuart Duncan und all die anderen der modernen Bluegrass-Szene. (Hey, Sam und Bela fehlen, sie werden doch nicht in alten New Grass Revival Zeiten schwelgen?) Bis zu 33 Saiten gleichzeitig zupfen, fiddeln und picken ein Repertoire aus Parton-Originalen und Coverversionen, aus klassischem Bluegrass, Mountain-Songs bis hin zu Jazz-Standards ("I Get A Kick Out Of You"). "Little Sparrow" hat Esprit, Spielwitz und strahlt jede Menge Spaß aus. Das sind ja drei Dinge auf einmal? Genau! () [pb: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a106476


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de