Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #286 vom 18.03.2002
Rubrik Neu erschienen

Timo Maas "Loud"

Big Beat for the masses
(CD, LP; Perfecto)

Hier kommt also das Debüt-Album von Deutschlands derzeit heißestem DJ, wenn ich mal der Plattenfirma glauben darf. Hmm, so heiß, dass mir der Name Timo Maas vorher noch nie untergekommen ist. Wie dem auch sei, der Mann ist wohl schon so einige Jahre im Geschäft und die Liste seiner Referenzen ziemlich umfangreich, wenn auch nicht immer schmeichelhaft. Nachdem er in letzter Zeit die großen Namen remixt hat (u.a. Madonna, Fatboy Slim, Garbage, Moby, Placebo), legt er nun sein erstes komplettes Eigenwerk in Albumlänge vor.
Auch hier gleich wieder Namedropping: Auf dem Opener "Help Me", dessen Sounds eine Art 'Mars Attacks'-Atmosphäre verbreiten, besorgt die R'n'B-Lady Kelis den Gesang, und kurz vor Schluss gibt sich auf "Caravan" Finley Quaye am Mikro die Ehre. Insgesamt bietet uns der gute Timo eine ziemlich perfekt synthetisierte Mischung aus Techno-, House-, Big Beat- und Breakbeat-Elementen mit Pop-Charakter, zwischenzeitlich ein wenig düster angehaucht das Ganze. Nachdem sich "Loud" eigentlich vielversprechend anlässt, macht sich aber ziemlich genau zur Hälfte des Albums eine gewisse Langeweile breit, da sich Tempo und Beat der Tracks auf Dauer doch ziemlich ähneln. Als Vergleich könnte man noch am ehesten Underworld anbringen, aber bei Interesse macht euch am besten selbst ein Hörbild. [lr: @@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a108583


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de