Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #323 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Arvo Pärt "Summa"

Klassik – Querschnitt durch das Werk des populären estnischen Komponisten
(CD; Virgin Classics)

Als wegweisender Komponist einer neuen, sich zurückbesinnenden Strömung in der Neuen Musik, ist Arvo Pärt mittlerweile eine Art Kultfigur geworden. Seine ruhige, tief religiöse Musik offenbart auch ohne christliche Konnotationen dem Hörer längst vergessen geglaubte Hörerlebnisse. Fernab von der Provokation und der Innovation der Neu-Töner, fasst Pärt im Rückgriff auf die religiöse Musik des Mittelalters und der Renaissance Begriffe wie Ruhe, Meditation und Spiritualität in eine neue (und doch so alte) musikalische Sprache, die sich bewusst nur der einfachsten Mittel bedient.
Das Album "Summa" fasst einige der bekanntesten und beeindruckendsten Kompositionen des Meisters zusammen, etwa "Summa", "Fratres" und sein "Cantus in memory of Benjamin Britten" und erstrahlt durch das Estonian National Symphony Orchestra unter der Leitung von Paavo Järvi in außergewöhnlichem Glanz: "Summa" ist klanglich wie interpretatorisch ein echtes Meisterwerk und ein kaum zu überbietender Einstieg in Pärts Klangkosmos. [sal: @@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a109901


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de