Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #343 vom ..
Rubrik Neu erschienen

Ray Wilson "Change"

Gefühlvoller Pop vom letzten Genesis-Sänger
(CD; InsideOut)

Ray Wilson war zunächst hochgelobter Sänger der One-Hit-Wonder-Band Stiltskin ("Inside", der Song aus der Levis-Werbung), dann wurde er vom Fleck weg von (Rest-) Genesis engagiert, tourte mit der Band und wurde dann von den müden und satten Herren Kaye und Rutherford einfach wieder geschasst – Aufstieg und Fall eines Sängers.
Mühsam sein Weg zurück ins Rampenlicht, völlig unterbewertet seine One-Shot-Band Cut, die ihm zwar Lob einbrachte, aber keinen Erfolg. Wohl auch wegen mangelnder Unterstützung vom Label.
Immerhin scheint sein neues Label die Qualitäten des gefühlvollen Sängers erkannt zu haben und promotet den Schotten mit viel Energie. Erstes Ergebnis (mal abgesehen von einem Live-Album letztes Jahr) ist das wohlgelungene Album "Change" (die gleichnamige Single dudelt derzeit in der Heavy Rotation durch die Radiostationen), das viele schöne Songs bietet (sehr beeindruckend gesungen: "Beach"): Vielleicht kein epochales Meisterwerk, aber ein erster Schritt in eine hoffentlich erfolgreiche Solo-Karriere. Angenehme Softrock-Songs, eher konventionell arrangiert, die zum Großteil von der charismatischen und ausdrucksstarken Stimme Ray Wilsons leben. [sal: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a110504


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de