Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #376 vom 09.02.2004
Rubrik Texte - lesen oder hören

Ludwig Bechstein "Die schönsten Märchen"

Hörbuch: Fürs Bett, die Badewanne und den Stau
(Argon)

Grimms Märchen gehen um die Welt, Hans Christian Andersens auch. Doch Ludwig Bechsteins Märchensammlung? Eher die ewige Nummer 4 der Märchen-Superstars, hinter Hauff mit seinen Kunstmärchen. Keine schlechte Platzierung. Und der Thüringer Ludwig Bechstein (1801-1860) führte wahrlich ein inspiriertes, spannendes Leben: Als uneheliches Kind in Weimar geboren, wurde er später von einem Naturwissenschaftler "adoptiert". Bechstein ergriff die Chance, wurde Apotheker, Dichter, Forscher, Sammler, Bibliothekar und Archivar. 1845 dann erschien die erste Auflage seiner Märchensammlung; zeitweise war sie beliebter als die Sammlung der Brüder Grimm. Darin enthalten waren "Wettlauf zwischen Hase und Igel", "Die sieben Geißlein", "Die sieben Raben" und "Die drei Wünsche". Diese und einige mehr sind jetzt von Dieter Memel lauschig vorgelesen erschienen. Und wir lernen dazu: Der vielfach variierte Schluss von "Der Wettlauf zwischen Hase und Igel" erfährt in der Bechstein'schen Fassung eine letztlich antidemokratische Ausdeutung, die die Ständeordnung favorisiert: Der Hase liegt tot auf dem Feld, die Igel freuen sich, da heißt es "Dass es geraten ist, wenn einer freiet, dass er sich eine Frau aus seinem Stande nimmt, die just so aussieht als er selbst". Eine interessante moralische Wendung, die deutlich macht, aus welcher Zeit diese so brutalen, phantastischen Stoffe stammen.
Kurz: 77 empfehlenswerte Minuten – ob im Bett, in der Badewanne oder im Stau bei Sturm und Regen. [vw]


URL: http://schallplattenmann.de/a111490


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de