Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #435 vom 09.05.2005
Rubrik Neu erschienen

Missouri "Run With The People And Hunt With The Hare"

Elektro-Soul – Aufforderung zum Tanz: Da muss man gar nicht lange nachdenken
(CD, CD+DVD; Tapete)

Ich werde immer dann skeptisch gegenüber deutschen Bands mit englischen Texten, wenn ich auch noch jedes verdammte einzelne Wort kenne und nicht ein einziges Mal von Doppeldeutigkeiten oder semantischen Versuchen herausgefordert werde. Dann regt sich Misstrauen. Haben die wirklich nicht mehr zu sagen als das, was ich ohne Wörterbuch verstehe? Ist das dann nicht schon ein Zeichen für gehäufte Platitüden? Ich weiß zwar immer noch nicht, ob Zeilen wie "I wanna be the guy in your bed" ("The Last Episode") mittlerweile schon reichen, um eine Frau (oder auch einen Mann) rumzukriegen. Aber ich weiß, dass man zu dieser Musik tanzen will.
Schon beim letzten Missouri-Album "In Voodoorama" war man der Band gerne in schummriges Licht gefolgt, auf schlüpfriges Terrain, auf dem sich Sänger Red besonders gerne herumtreibt. Dieses Mal verlegt er sich erfreulicherweise auch deutlich weniger auf's pseudoerotische Herumhauchen und fährt lieber seine schöne Stimme voll aus. Extase in allen Lebenslagen ist das Zauberwort. Keine Hintergedanken, "it's all about style". Das kann man oberflächlich nennen, hedonistisch oder einfach Soul. Und die Musik? Ist funky ("Move On" klingt wie die Sterne in den besten "Posen"-Zeiten), poppig ("This Is A Robbery" könnte vom letzten Interpol-Album stammen) und überhaupt würden in einer besseren Welt viele Missouri-Songs schon morgen im Radio rotieren. Man muss die Texte ja nicht mitsingen: Arschwackeln reicht. [tm: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a113066


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de