Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #608 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Sergei Prokofiev / Scottish National Orchestra, Neeme Järvi "The Complete Symphonies"

Klassik – Neeme Jarvis Referenzaufnahmen in günstiger Box wiederveröffentlicht (1985/1986)
(4CD; Chandos)

Als ich mich vor einem halben Jahr über die wiederveröffentlichte Rostropovich-Gesamtaufnahme der Symphonien von Sergei Prokofiev (1891-1953) freute, ließ ich mit Bedacht noch etwas Beurteilungsspielraum nach oben, denn so gut gelungen auch diese Aufnahmen sein mögen, an die Referenzaufnahme des Scottish National Orchestra unter Neeme Järvi reichen sie einfach nicht heran. Nun sind diese (endlich) in einer preisgünstigen Box wiederveröffentlicht worden.
Järvi deutet bei seiner Gesamteinspielung der sieben Symphonien die Musik Prokofievs so schlüssig wie kein anderer. Ironie (Symphonie No. 1, der berühmten "Symphonie classique"), provokanter Entdeckergeist (etwa in der brachialen Symphonie No. 2), depressive Selbstzweifel (Symphonie No. 6), Prokofievs originelle Instrumentierungen und der Widerspruch der sogenannten Auslandsperiode (ca. 1920-1936; Symphonien Nos. 2-4) und seiner vom stalinistischen Staatsapparat kritisch beäugten sowjetischen Phase (1936-1953; Symphonien Nos. 4 rev. Fassung, 5-7) – all das setzt der estnische Dirigent in seinen (auch klanglich herausragenden) Einspielungen mustergültig um. Järvi entschlüsselt Sergei Sergejewitschs Symphonien als sieben visionäre Werke des 20. Jahrhunderts. Diese gehen in den meisten Fällen weit über das klassische Modell der Symphonie des 19. Jahrhunderts hinaus; sie folgen einer eigenen Ästhetik, die keine direkten Vorgänger hat und kaum Nachahmer fand.
Diese Einspielungen sind eine angemessene Würdigung Prokofievs, dem großen Individualist der (nicht nur sowjetischen) Musik. [sal: @@@@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a117547


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de