Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #151 vom 30.05.1999
Rubrik Neu erschienen

Mary Chapin Carpenter "Party Doll And Other Favorites"

Countryeske Singer/Songwriterin
(CD; Columbia)

"Come On Come On" hieß das bis dato erfolgreichste, bekannteste und wohl auch beste Album von Mary Chapin Carpenter. Damit festigte sie ihren Ruf als Songwriterin und Sängerin irgendwo in dem weiten Feld zwischen Shawn Colvin, Lucinda Williams (deren "Passionate Kisses" sie zu einem kleinen Hit machte) und manchmal Emmylou Harris. Die Songs dieser Platte stellen folglich auch den Löwenanteil dieser neuerschienenen fast-Best-Of-CD "Party Doll And Other Favorites". "Fast" deshalb, da mit diversen ausgefallenen Live-Versionen (zusammen mit Beausoleil beim Superbowl, in der David Letterman Show...), Songs von Tribute-Alben ("Grow Old With Me"), Soundtracks ("10.000 Miles") und neuen Tracks ein Sampler zusammengestellt wurde, der sowohl zum lohnenswerten Kennenlernen dieser Musikerin taugt, als auch alle Fans zufriedenstellen sollte. [pb: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a103641


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de