Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #188 vom 06.03.2000
Rubrik Neu erschienen

Various "Brazilian Lullaby"

Brasilianische Schlafmusik in der schönsten Cover-Art der Welt
(CD; Ellipsis Arts)

Es ist aber auch zu verrückt: Da bringt das renommierte Weltmusik-Label Ellipsis Arts seit Jahren ihre Lullabys aus allen Ecken der Welt heraus, stellt tolle Platten zusammen, und nun dieser absolute Knüller! Das genialste Cover der Welt verströmt schon Sonne im Zimmer. Doch die Musik erst, die läßt die Sonne eine Stunde lang rot und rund am Horizont vor dem inneren Auge untergehen.
Die sämtlich auf akustischen Instrumenten aufgenommenen Lullabys sind Volkslieder oder stammen aus der Feder von hierzulande neuen Namen wie Tomaz Lima, Rodolfo Stroeter, Paulo Tatit, Priscilla Ermel oder Luiz Bueno.
Stilistisch schweben wir an verträumten Bossa Novas vorüber und kreisen dann weiter um süd-brasilianische "Sertanejos". Beim Hören versteht man, woher Leute wie Paul Simon, Joni Mitchell und Bill Frisell ihre soften musikalischen Zaubermittelchen haben: Hierher. "Brazilian Lullaby", das ist göttliche Musik. Wer denkt da an's Einschlafen? Schmusen! [vw: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a104692


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de