Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #263 vom ..
Rubrik Feature

Yes "Magnification"

Prog-Dinos mit Symphonieorchester
(CD; Eagle)

Nachdem Keyboarder Rick Wakeman Ende der 1990er mal wieder Yes verließ (zum vierten Mal übrigens!), versuchte der Rest der Band den Ausnahmekeyboarder mit farb- oder talentlosen Musikern zu ersetzen: ohne Erfolg. Der völlige Verzicht auf einen Keyboarder schien also nur eine logische Konsequenz aus dem Besetzungsdesaster der letzten Jahre, ein ganzes Symphonieorchester übernimmt auf "Magnification" nun den Großteil der Keyboard-Parts, den Rest drückt Drummer Alan White mal eben in die Tasten.
Eben dieser Alan White ist aber auch einer der Hauptkritikpunkte am neuen Album. Jedoch nicht, wie man vermuten könnte, sein Tastenspiel, sondern sein grässliches Geholze an den Drums, das überflüssigerweise in einem direkten quasi-live-Sound in den Vordergrund gemischt wurde. Auch der Einsatz des Orchesters bleibt weit hinter dem Möglichen zurück, das hätte man sich deutlich spektakulärer vorstellen können. Positiv anzumerken sind Bass und Vocals von Yes-Urgestein Chris Squire, Jon Andersons Lead Vocals und Texte vermeiden wenigstens die ganz peinlichen Ausfälle vorangegangener Alben, Steve Howes Gitarre ist wie immer brillant. Ganz so altbacken, wie auf den letzten Alben geht es auf "Magnification" nicht zu, es ist wohl das experimentellste, was man (realistisch betrachtet) von dieser Band noch erwarten konnte, die alten Fans werden mit dem Album leben können. Alles in allem eine solide Leistung mit einigen gelungenen Songs und keinem Ausfall. [sal: @@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a107606


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de