Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #287 vom 25.03.2002
Rubrik Texte - lesen oder hören

Thommie Bayer / Ulrich Biermann "Das Aquarium"

Audio-Art – Szenische Lesung um Liebe, Lust & Leidenschaft – 2 CD
(Lido / Eichborn)

Thommie Bayer, Maler, Musiker ("Der letzte Cowboy kommt aus Gütersloh"), Kabarettist (Die drei Männer, die sich Pferd nannten) und seit 1985 auch Autor von Romanen ("Das Herz ist eine miese Gegend", "Eine Überdosis Liebe" u.a.), Gedichten, sowie Drehbüchern, hat mit "Das Aquarium" eine neue, sympathische Beziehungsstory mit den Neigungswinkeln einer Achterbahn veröffentlicht.
Wer sich für's Zuhören anstatt Lesen entscheidet, kann sich getrost in die Arme der virtuosen Hörbuch-Version dieser typisch Bayer'schen Reißbrett-Story stürzen. June ist die neue Mieterin von Gegenüber – und sitzt im Rollstuhl. Barry ist der Zauderer, der sich unsichtbar wähnende Beobachter. Gleichermaßen erotisch-voyeuristische wie lustvolle Amour Fou mit deftigen aber auch leisen Zwischentönen um ein verhindertes Paar, das sich an selbst konstruierten Schuldgefühlen delektiert, dabei magnetisch Distanz hält und sich mit eMails und anderen Winkelzügen gegenseitig das einzige Leben, das sie haben (könnten) lieber schwer als einfach macht. Es geht um Trauer, Vertrauen und darum, sich zu trauen. Anna Thalbach ("Gefährliche Freundin", "Honolulu") als June und Bernd Michael Lade ("Looosers!", "Karniggels") als Barry sprechen dieses als szenische Lesung angelegte eMail-Pingpong um Obsessionen mit derart verführerischer Raffinesse, dass man sich sofort ins Programm der beiden Web-Age-Königskinder einlinken möchte. Entweder als eMail an June: oder an Barry/Thommie: [gw]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


Permalink: http://schallplattenmann.de/a108580


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de