Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #418 vom ..
Rubrik Frisch aus den Archiven

Jethro Tull "Nothing Is Easy: Live At The Isle Of Wight 1970"

Historisch erinnerswerte Show der frühen Tull
(CD; Eagle)

Englands Woodstock bot zwar nicht die Bedingungen für eine bestmögliche Live-Show, Ian Anderson erinnert den Mitschnitt in den Liner Notes dennoch als lebendiges Zeugnis der ausklingenden Hippie-Ära und somit einer Veröffentlichung wert. Auf der Bühne regierte mit 'The Good, the Bad & the Noisy' die heilige Dreifaltigkeit der frühen Jethro Tull-Periode, in der gegenüber der späteren, progressiven Ausgefeiltheit vor allem unbändige Energie und dem Vaudeville-Theater entlehnte, vulgäre Verrücktheiten noch gelegentlich mangelnde technische Perfektion wettmachen mussten. Der Fan, der das zu schätzen weiss, wird hier in akzeptabler Soundqualität bedient. [bs: @@@]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a112788


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de