Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ Inhalt ]Ausgabe #190 vom ..
Rubrik Neu erschienen

John McLaughlin "The Heart Of Things Live In Paris"

Jazz – wer will hyperpräzise Leere konsumieren?
(CD; Verve)

Mein lieber John, du hast uns als genialisch begabter Gitarrist durch die letzten Jahrzehnte immer wieder neue Welten eröffnet, von denen wir gar nicht ahnten, dass sie existieren könnten: Angefangen mit den skurril-introvertierten Linien bei Miles Davis, über Tony Williams' Lifetime, bis hin zum intergalaktischen Mahavishnu Orchestra, weiter zu den außerweltlichen Shakti, weiter zum Traum-Trio mit Paco De Lucia und Al di Meola, bis hin zu den auch akustischen Eskapaden mit Trilok Gurtu und Kai Eckhardt-Karpeh. All das hat uns fasziniert. Aber zwischendurch gab es auch Phasen mit nichtssagenden Alben, wie in den letzten Jahren. Darunter fällt auch dieses Live-Album. Du flüchtest dich ins technische Präzisionsspiel. Und Dennis Chambers, Matthew Garrison, Otmaro Ruiz, Gary Thomas und Victor Williams helfen dir dabei. Aber gemeinsam seid ihr leider bloß – schwach! [vw: @]



Permalink: http://schallplattenmann.de/a104711


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de