Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #353 vom 11.08.2003
Rubrik Neu erschienen

Lucinda Williams "World Without Tears"

Cowgirl singt den Blues von der anderen Seite des amerikanischen Traums
(CD, 2LP; Lost Highway)

Im Gegensatz zu Vielen ihrer Generation, die ihre Meisterwerke meist in jüngeren Jahren schufen, um später mehr oder minder passabel davon zu zehren, scheint Lucinda Williams erst seit ein paar Alben zu einem kontinuierlich kreativen Hoch gefunden zu haben. Auf's erste mag der heiß ersehnte Nachfolger zu "Essence" vielleicht zerissener, uneinheitlicher und gewöhnlicher wirken, wächst aber mit jedem Hördurchgang näher ans Herz.
Lucinda wütet, leidet, schmachtet für all die Boozer, Blueser und Looser dieser Welt, all jene Underdogs, die unverdrossen den selbsteingeschlagenen Holperweg zum manchmal noch so entfernt scheinenden oder sei's nur drei Tage währenden Glück hinunter poltern. Die von Dwight Yoakam abgeworbenen Rhythmus-Routiniers Jim Christie (dr, perc), Taras Prodaniuk (b), sowie der aufstrebende Vielsaiter Doug Pettibone (g, u.a. für Jewel und Vic Chesnut) untermalen Mrs. Williams poetische Seelenstrips mit wenigen, aber genau den richtigen Tönen zwischen Countryeskem, Talking Blues, Patti Smith-artigen Raps und herzblutendem Rock'n'Roll. Wer mag schon einem Cowgirl widerstehen, das einem Zeilen wie "Don't cause me pain/ be my lover don't play no game/ just play me John Coltrane" entgegenschleudert?
Doppelvinyl mit zwei Bonustracks gegenüber der CD! [bs: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a110803


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de