Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #672 vom 03.05.2010
Rubrik Neu erschienen

Young Man "Boy"

Bedroom Pop – Caulfield, home alone
(CD, LP; Kitchen/Bone Voyage)

Wenn man Fleet Foxes, Beach Boys, Grizzly Bear oder Animal Collective mag, ist man hier richtig.
Der zwanzigjährige Romanistikstudent Colin Caulfield – aka Young Man – aus Minnesota nennt "Smile" (Beach Boys), "Bookends" (Simon & Garfunkel) und "Another Green World" (Brian Eno) als wichtige Einflüsse und auf seinem Debütalbum "Boy" transzendiert er die dort vorgefundenen Eindrücke in seine eigene musikalische Welt. Ätherische Stimme trifft in dieser minimalistischen Produktion auf ausladende Akkorde, Schlafzimmer-Pop auf Web 2.0. Von der Wahl des dämlichen Covers einmal abgesehen, zeigt der junge Mann Geschmack.
Anspieltipps: "Five", "Bedtime" und "Just A Growin'". [gw: @@@@]


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a118888


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de