Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #244 vom 21.05.2001
Rubrik Neu erschienen

Mark Eitzel "The Invisible Man"

Singer/Songwriter mit Computerbegleitung
(CD; Matador)

"Ich habe all diese Songs an meiner Akustik-Gitarre geschrieben, sie dann aber in dem vorderen Raum meines Hauses auf einem Sampler mit Hilfe von meinem Mac-G4-Computer fertig gestellt." erzählt Mark Eitzel über sein neues Album. Und ich muss mich ernsthaft fragen, warum?
Mark Eitzel ist einer der ganz großen Songschreiber seiner Generation, American Music Club-Alben haben sich immer durch die guten Songs vom Gros abgesetzt, die vorhergehenden Solo-Alben bestachen durch seine intimen Songs. Aber die Lieder sind auf "The Invisible Man" ja auch nicht das Problem. "Sleep", "Shine" oder "Steve I Always Knew" sind unglaublich tolle Nummern, in denen man sich wälzen könnte. Mit "Can You See?" und "Proclaim Your Joy" sind Mark Eitzel sogar zwei extrem fröhliche und tolle Popsongs gelungen. Nein das Problem ist dieser Computer! Schuster bleib' bei deinen Leisten, ist das hier passende Sprichwort! Wie toll hätte dieses Album werden können, ohne diese billigen Beats und einfallslosen Soundspielereien. Woanders hört man nichts sagende Songs, die durch eine aufwendige Produktion aufgeblasen werden. Mir tut es in der Seele weh hier hören zu müssen, wie erstklassige Songs durch Soundspielereien kaputt gemacht werden! [pb: @@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a107008


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de