Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #452 vom 05.09.2005
Rubrik Neu erschienen

The Rolling Stones "A Bigger Bang"

Viel Lärm um wenig überzeugende Songs
(CD, LP; Virgin)

Na, ein Urknall, geschweige denn gar größer, sind sie definitiv nicht, die 16 neuen Songs, die Jagger, Richards & Co. acht Jahre nach "Bridges To Babylon" abliefern. Das erste Drittel knallfroscht vielleicht noch ein wenig vor sich hin (ganz passabel: "Let Me Down Slow"), aber dann erlischt die Lunte im für Big-Biz-Rock-Oberliga noch erfreulich dahingerotztem Riffgewitter. Jagger straßenkötert, Watts rumpelt stoisch und Richards gibt seinen obligatorischen Balladenkrächzer zum Besten. Albern wird's, wenn die Guitar-Twins Richards/Wood bei Möchtegern-Funk-Licks landen, die fast schon an "Ein Jahr (es geht voran)" von den Fehlfarben erinnern oder an anderer Stelle doch nur der Anziehungskraft ihres "Brown Sugar"-Orbits erliegen.
Wie auf "Dirty Work" kaschieren die Rolling Stones mit ruppigstem Trademark-Sound, dass markante Hooks und bemerkenswerte Song-Ideen fehlen (oder sich nach zwei/drei durchaus wohlwollenden Hördurchläufen zumindest nicht entdecken lassen).
Die Single "Streets Of Love": kaum der Rede wert. Da braucht es schon zum Skandal hochstilisiertes Medienfutter wie "Sweet Neo Con" (als Song naja...), um wenigstens auf anderer Ebene Schlagzeilen zu machen. Ganz stimmig neben dem souligen Showstopper "Laugh I Nearly Died" wirkt noch das Blues-basierende "Back Of My Hand".
Vielleicht hat Bill Wyman ja doch die altersweisere Entscheidung getroffen, der mit seinen Rhythm Kings just for fun Rhythm'n'Blues-Standards spielt; seine ex-Kollegen klingen zumindest hier sehr nach bemühtem Sturm und Drang des rollenden Rubels willen – "Rough Justice"! [bs: @@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


Permalink: http://schallplattenmann.de/a113628


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de