Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #459 vom 24.10.2005
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #49

The Soft Machine Legacy "Live in Zaandam"

Canterbury – Die Rückkehr einer Legende
(CD; Moonjune)

Die britische Formation Soft Machine ist eine der ganz großen Institutionen der britischen Rockmusik. Kaum eine andere Band hatte so viele Talente in ihren Reihen, wie die Formation aus dem beschaulichen Canterbury: Robert Wyatt, Andy Summers (später The Police), Hugh Hopper, Elton Dean, Karl Jenkins, Allan Holdsworth, und Jack Bruce, sowie zahlreiche andere namhafte Musiker. Zwischen 1966 und 1978 spielten Soft Machine zahlreiche Alben im typischen 'Canterbury-Sound' ein, also hypnotisch-epischer Fusion mit ausufernden Improvisationen an Gitarre und vor allem am Saxophon.
In verschiedenen Besetzungen und Namensvarianten (Soft Ware, Soft Works) ist der Nukleus der Band nun wieder auf Tour. Die jüngste Inkarnation nennt sich The Soft Machine Legacy (Elton Dean, Sax & Piano; John Etheridge, Gitarre; Hugh Hopper, Bass und John Marshall, Drums) und knüpft musikalisch an die wahrscheinlich stärkste Phase der Band Anfang der 1970er Jahre mit den Alben von Third (1970) bis Fifth (1972) an.
Wem wie mir die zahllosen dubiosen Archiv-Veröffentlichungen aus dem Soft-Machine-Umfeld mittlerweile nur noch auf die Nerven gehen, der erhält mit diesem exquisiten Live-Mitschnitt vom Mai 2005 nun endlich neues Material einer alten, aber alles andere als altbackenen Band.
Live ist das Quartett übrigens auf den diesjährigen Leverkusener Jazztagen, genauer gesagt am 12.11.2005 zu hören. [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a113815


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de