Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #436 vom 16.05.2005
Rubrik Kolumne, Artikelreihe Sal's Prog Corner #43

Porcupine Tree "Deadwing"

New Artrock – Immer noch Englands bestgehütetes Rockgeheimnis
(CD; Atlantic)

Seit Jahren schon warte ich auf den großen Durchbruch der Truppe um Mastermind Steven Wilson und womöglich werde ich auch diesmal vergeblich darauf warten, dass Porcupine Tree wirklich groß herauskommen. Vielleicht sind die guten Zeiten für Artrock-Bands endgültig vorbei, aber wenn es in diesem Genre eine Band gibt, die den Durchbruch wirklich verdient hätte und die vor allem mehrheitstaugliches Material dazu hätte, dann wäre es mit Bestimmtheit dieses britische Quartett.
Insgesamt weniger Metal-lastig als auf "In Absentia" und deutlich melodischer als auf "Lightbulb Sun" präsentieren Porcupine Tree auf "Deadwing" ihre in den Zutaten schon gewohnte Mischung aus Progrock, psychedelischen Elementen, radiotauglichen Melodien mit ironischen oder introspektiven Texten und hinreißenden Chören. Wie immer sind sie dabei musikalisch und klangtechnisch über alle Zweifel erhaben und kommen auf "Deadwing" für meinen Geschmack wieder etwas lebendiger und wärmer als auf dem Vorgänger "In Absentia" rüber. Eine der wichtigsten Veröffentlichungen des Jahres. [sal: @@@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a113239


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de