Hinweis: Ihr Browser unterstützt nicht alle grundlegenden Web-Standards, und deshalb sehen Sie diesen Hinweis und das Layout nur in Auszügen. Bitte verwenden Sie einen aktuelleren Browser.

Keine Anzeige
LogoSeit 1996: Aktuell und unabhängig!

[ << | Inhalt | >> ]Ausgabe #682 vom 19.07.2010
Rubrik Neu erschienen

The Derek Trucks Band "Roadsongs"

Soulig-bluesige Roots-Rock-Jams – zweites Live-Album der eigenen Band des virtuosen Slide-Gitarristen der Allman Brothers
(2CD; Sony)

Während sich der virtuose Slide-Gitarrist der Allman Brothers nach vielfältigen Gastbeiträgen (zuletzt u.a. für Herbie Hancocks "Imagine Project") auf die Derek Trucks & Susan Tedeschi Band konzentriert, erschien jüngst mit der Doppel-CD "Roadsongs" ein wahrscheinlich letztes Live-Dokument der nach 16 gemeinsamen Bühnenjahren mittlerweile aufgelösten Derek Trucks Band.
Als konservierter Schlussvorhang wurde der Mitschnitt aus dem Chicagoer Club 'Park West' von der Tour zum Anfang 2010 Grammy-prämierten Album "Already Free" (2009) ausgewählt, weil die Band-Mitglieder unabhängig voneinander vor allem den zweiten Abend dort als eines ihrer besten Konzerte überhaupt empfunden hatten. Dementsprechend energiegeladen flutscht das Zusammenspiel auf den insgesamt 14 Stücken, die Trucks & Band vornehmlich von ihrer 1970er-Jahre-beinflussten Blues- und Soul-rockenden Seite zeigen, teils mit zusätzlicher Horn Section. Dass er mehr drauf hat, zeigen seine Adaption von John Coltranes "Afro Blue" oder das selbstverfasste Instrumental "Rastaman Chant" vom wohl eigenständigsten und interessantesten Album der Derek Trucks Band, "Soul Serenade" (2003).
So gerne man eine beseelt dargebotene Live-Reminiszenz an Derek & The Dominos wie "Anyday" hört, gespannt darf man auf die nachfolgende Trucks/Tedeschi Band sein, denn gesanglich ist Ehefrau Susan Tedeschi ein markanterer Gegenpart zu Derek Trucks ausdrucksvollem Gitarrenspiel und auch die Mitwirkung von Oteil (b; Allman Brothers Band) und Kofi (keys, flute; DTB) Burbridge verspricht einen musikalisch weiter gefassten Rahmen. [bs: @@@]


Verweise auf diesen Artikel aus späteren Ausgaben:


@@@@@ - potentieller Meilenstein: Starlight
@@@@ - definitives Highlight: Highlight
@@@ - erfreuliche Delikatesse: Delight
@@ - solides Handwerk: Solidlight
@ - verzichtbarer Ausschuss: Nolight


URL: http://schallplattenmann.de/a119070


(cc) 1996-2016 Einige Rechte vorbehalten. Dieses Werk ist unter einem Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung Lizenzvertrag lizenziert. Um die Lizenz anzusehen, gehen Sie bitte zu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/.

http://schallplattenmann.de/artikel.html
Sprung zum Beginn der Seite

Suche im Archiv

Suche bei Amazon.de